Informationsveranstaltung zum Thema „Auslandspraktika“

Am 23.10.2018 fand in der Aula der BS20 eine Informationsveranstaltung zum Thema
„Auslandspraktika“ statt.
Herr Vietig, Berater für international Kontakte an der „Berufliche Schule für Spedition, Logistik & Verkehr“, informierte über das Angebot, ein Auslandspraktikum während der Ausbildung zur Kauffrau / zum Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung anzustreben.
Frau Scholz, Bildungsreferentin bei „Arbeit und Leben Hamburg“ beriet über Details und Anforderungen, ein Stipendium über das EU – Programm ERASMUS+ zu erhalten.
Frau Schmidt aus der HIBB – Zentrale (Hamburger Institut für Berufliche Bildung) stellte Vorteile und Nutzen der Praktika für die Ausbildungsunternehmen vor.
Am Ende der Veranstaltung berichteten zwei Auszubildende aus der Europaklasse von ihren Erfahrungen aus dem Sommerpraktikum in Spanien.

Alle Beteiligten waren sich darin einig, dass Auslandserfahrungen, die während der Ausbildung erlangt werden, eine wichtige Stufe der Persönlichkeitsbildung für angehende Kaufleute in der Speditionsbranche darstellen.

 

Mehr Infos zu Auslandspraktika

Das könnte Dich auch interessieren …