Janna van Burgeler ist Europasiegerin des FIATA-Nachwuchswettbewerbs 2013

Am 4. Juli 2013 wurde unsere ehemalige Schülerin Gewinnerin der europäischen Vorentscheidung des FIATA-Nachwuchswettbewerbs. Herzlichen Glückwunsch!

_DSC5057.jpg

Gewinnerin der europäischen Vorentscheidung des Nachwuchswettbewerbs der FIATA ist Janna van Burgeler (DHL Global Forwarding GmbH) aus Hamburg. Damit setzt die 23-jährige Speditionskauffrau ihren Erfolgskurs fort, den sie im letzten Jahr mit dem Gewinn des Nachwuchspreises Spedition und Logistik 2012 auf dem DSLV Unternehmertag in Berlin begonnen hatte.

Die Siegerin erwarb ihre theoretischen Kenntnisse und Fertigkeiten in Spedition und Logistik an der Staatlichen Handelsschule (H14), Holstenwall in Hamburg. Janna van Burgeler besuchte die Klasse 09/81 (Europaklasse). Sie hatte Ihre HK-Abschlussprüfung im Winter 2011/2012 sehr erfolgreich absolviert. Ihre betriebliche Ausbildung absolvierte sie bei Fenthol & Sandtmann in Hamburg.

Als nächstes wird sich Janna van Burgeler am 15. Oktober in Singapur auf dem Weltkongress der FIATA mit den Regionalsiegern aus Asien / Pazifik (Prabhjot Singh, Indien), Amerika (Kaloyan Petrov, Kanada) und Afrika/Mittlerer Osten (Mohamed Samy, Ägypten) messen. Spätestens dann wird es noch einmal spannend für die junge Hamburgerin, denn dort muss sie in einer 15-minütigen Präsentation ihre Hausarbeit verteidigen, die den Transport einer VIP-Tribüne für das Stadion „Arena de Baixada“ in Curitiba zur Fußball Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien zum Inhalt hat. Sie muss damit die internationale Jury von ihrem Können überzeugen, um den Weltmeistertitel „Young International Freight Forwarder of the Year 2013″ zu erringen.

Downloads

 

Bericht: Jens Gutermuth, H14
Quelle: DSLV-Homepage

Das könnte Dich auch interessieren …