Schwedische Logistikstudenten an der H 14

Am 11. November fand der nunmehr schon traditionelle Studienbesuch von Studentinnen und Studenten der Berufshochschule (Kvalificerad Yrkesutbildning) Helsingborg an der H 14 statt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Am 11. November fand der nunmehr schon traditionelle Studienbesuch von Studentinnen und Studenten der Berufshochschule (Kvalificerad Yrkesutbildning) Helsingborg an der H 14 statt. Auch in diesem Jahr wurden sie begleitet von den schwedischen Kollegen Kajsa Berggren und Carl Gustav Svensson. Ihr Studienprogramm in Hamburg umfasste unter anderem eine Hafenrundfahrt sowie fachlich begleitete Besuche von Containerterminals. Den Abschluss bildeten Unterrichtshospitationen in Speditionsklassen an der H 14.

An unserer Schule wurde die Studiengruppe zunächst vom Schulleiter Helmut Knust-Bense herzlich begrüßt. In den Klassen von Thomas Baehr, Torsten Borgeest, Ingo Gathmann und Ole Haaks konnten sie Unterricht im Fach BL beobachten und Gespräche mit deutschen Schülern und Schülerinnen führen. Einen Vortrag über das deutsche Duale Berufsausbildungssystem sowie eine Präsentation der Schule erhielten die Helsingborger Studenten von Hajo Kasten.

Ein kurzes Feedback vor der Rückreise nach Schweden ergab, dass der Besuch an der H 14 als sehr informativ und bereichernd bewertet wurde.
Nochmals „tack så mycket“ an alle Beteiligten!

Hajo Kasten

Das könnte Dich auch interessieren …