Flutkatastrophe Pakistan – Spendenaktion beendet

Die Sammelaktion für Pakistan ist abgeschlossen. Es konnte ein Betrag von 892,72 € als Spende an das „Bündnis Entwicklung Hilft“ überwiesen werden. Dank an alle, die unsere Aktion unterstützt haben.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAUnter dem Motto: „Es gibt nichts gutes, es sei denn man tut es!“, lief bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr eine Spendenaktion an der H 14. Nach der erfolgreichen Sammlung für die Erdbebenopfer auf Haiti stand diesmal die katastrophale Lage in Pakistan im Fokus der Hilfsbereitschaft.

Ursache dafür sind bekanntermaßen anhaltend verheerende Monsunregen. Medienmeldungen zu folge sind etwa 20 Millionen Pakistaner durch die Überschwemmungen direkt betroffen und in existentielle Not geraten. Für viele gibt es nicht einmal Notunterkünfte sowie ausreichend Trinkwasser und Nahrung. Von anerkannten Hilfsorganisationen wird der Schaden auf gut 34 Milliarden Euro geschätzt. Trotz der weitaus größeren Dimensionen des Elends unter der pakistanischen Bevölkerung, läuft die Spenden- und Hilfsbereitschaft im Vergleich zu Haiti eher schleppend.

Von der H 14 wurden insgesamt dennoch 892,72 € an das „Bündnis Entwicklung Hilft“ überwiesen. Wir danken allen Schulbeteiligten, die bereit waren, einen materiellen Betrag für Linderung der in Not geratenen Menschen zu leisten.

Hajo Kasten, September 2010

Das könnte Dich auch interessieren …