Europamarkt in Hamburg

Auf dem Gänsemarkt in Hamburg fand am Samstag, 25. April 2009 mit verschiedenen Ständen der diesjährige Europamarkt statt. Thematisch drehte sich auf dem Markt alles um Europa und die Wahlen zum Europaparlament. Neben etlichen Organisationen und Vereinen waren unter anderem auch Hamburger Schulen vertreten, die sich im Bereich Comenius engagieren.


europamarkt-IMG_7951

Aus dem allgemeinbildenden Bereich präsentierten sich das Gymnasium Ohmoor und die Julius-Leber-Gesamtschule, aus dem berufsbildenden Bereich die Staatliche Handelsschule Holstenwall. Am Stand der H14 informierten Robert Spantikow und Gerd Witt die Öffentlichkeit zum Comenius-Projekt ELEN. Tatkräftige Unterstützung erhielten sie dabei von Frau Ratzow. Die ehemalige Teilnehmerin an ELEN (Herbst 2008) half u.a. bei der Beantwortung einiger Fragen zur „Europa-Ralley“, an der Kinder auf dem ganzen Markt teilnehmen konnten. So konnten sich Interessierte jeden Alters über das Projekt ELEN und Comenius informieren und mehr über das Engagement der Staatlichen Handelsschule Holstenwall in diesem Bereich erfahren.

Das könnte Dich auch interessieren …